Seite wählen

Datenschutzhinweise

GetConnected App

 

Der Schutz Ihrer Daten ist für uns von zentraler Bedeutung. Soweit bei der Nutzung unserer App
„GetConnected“ (nachstehend „die App“ genannt) Daten von Ihnen erhoben werden, erfolgt die
Verarbeitung Ihrer Daten streng im Einklang mit den anwendbaren gesetzlichen Vorschriften. Im
Folgenden erhalten Sie einen Überblick über Art, Zweck und Umfang der Datenverarbeitung bei
Nutzung der App.

Die erhobenen Daten werden nicht dazu benutzt, Sie zu identifizieren oder Ihnen ein persönlich
zugeordnetes Profil anzulegen. Auch eine Zusammenführung mit von Ihnen angegebenen
persönlichen Daten oder sonstigen anderen Daten findet nicht statt. Wir verwenden die erhobenen
Daten ausschließlich, um Ihnen die Nutzung der App zu ermöglichen und unsere Lösungen zu
verbessern. Die erhobenen Daten werden ausschließlich auf unseren Servern in Deutschland und für
die Dauer der Verarbeitung sowie die ggfs. geltenden gesetzlichen Aufbewahrungsfristen
gespeichert. Wir geben die von uns erhobenen und gespeicherten personenbezogenen Daten nicht
an Dritte weiter. Auch verwenden wir diese Daten nicht zur künftigen Kontaktaufnahme oder
Sendung von Werbung.

 

1. Information über die Erhebung personenbezogener Daten; Verantwortlicher und
Diensteanbieter

1.1 Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, also z.B.
Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

1.2 Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Zusammenhang der App im Sinne von Art. 4 Nr.
7 DSGVO und Diensteanbieter gem. § 13 Telemediengesetz (TMG) ist die Firma Conntac GmbH,
Werner-von-Siemens-Str. 6, 86159 Augsburg. Die vollständigen Informationen dazu finden Sie
in unserem Impressum.

1.3 Der Datenschutzbeauftragte des für die Verarbeitung Verantwortlichen ist:

Herr Prof. Dr. h.c. Heiko Jonny Maniero, LL.B., LL.M. mult., M.L.E.[1]
DGD Deutsche Gesellschaft für Datenschutz GmbH
Fraunhoferring 3
85238 Petershausen (bei München), Deutschland
Tel.: +49 (0) 8131-77987-0
E-Mail: info@dg-datenschutz.de
Website: https://dg-datenschutz.de/

Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz
direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

[1] Die Pflichtangaben zur Führung von akademischen Titeln und Berufsbezeichnungen im
Freistaat Bayern sind hier ‎abrufbar: https://dg-datenschutz.de/das-datenschutz-team/heiko-
jonny-maniero/

 

2. Erhebung personenbezogener Daten bei der Nutzung der App, bei Kontaktaufnahme
und Erbringung unserer Leistung

2.1 Bei der Nutzung der App erheben wir zur Ermöglichung der Funktionen der App die folgenden
personenbezogenen Daten:

  • IP-Adresse, von der die App Kontakt mit unseren Servern aufnimmt, außerdem die
    Zeitpunkte der Kontaktaufnahmen
  • Bezeichnung, Sprache und Version des Betriebssystems, IP-Adressen, Uptime
  • Modell und Version Ihres Endgeräts (Smartphone bzw. Tablet)
  • Informationen über das verwendete WLAN (Name, Signalstärke, Kanal und
    Verbindungsgeschwindigkeit)
  • Informationen zum verwendeten Mobilfunknetz (Name, Signalstärke, Frequenz/Art wie z.B.
    3G oder LTE)
  • Informationen zu WLAN-Accesspoints in Reichweite (Name, Signalstärke, Kanal, MAC-
    Adresse)
  • Informationen zum verwendeten Router (Name, Hersteller, Firmware-Version, Uptime,
    WLAN-Status, WLAN-Kanal und Modi, Synchronisationsgeschwindigkeit,
    Verbindungsstatus- und Dauer, Fehlerspeicher, Telefonie-Status)
  • Router-Passwort (auf freiwilliger Basis), damit wir Einstellungen auf Ihrem Router prüfen
    und mit Ihrer Zustimmung verändern können (wir speichern Ihr Passwort nicht, verwenden
    es nur einmalig in diesem Vorgang und übermitteln es auch nicht an unsere Server)
  • WLAN-Zugangsdaten Ihres Routers (SSID und Passwort) und Internet-Zugangsdaten der
    Auftragsbestätigung (alles auf freiwilliger Basis), damit wir ggf. automatisiert eine
    Verbindung zwischen Smartphone und Router sowie Router und Internet herstellen
    können (wir übermitteln Passwörter und Zugangsdaten nicht an unsere Server, sondern
    verwenden diese nur lokal in der App)
  • Informationen zum Vorgang in der App, d.h. welche Probleme aufgetreten sind, die
    entsprechenden Messergebnisse, welche Pfade Sie durch die App genommen haben und
    welche Lösungsvorschläge Sie durchgeführt haben

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Erfüllung des
Vertrages / Unterstützung des Kunden bei der Einrichtung und Entstörung des Anschlusses).

2.2 Soweit Sie mit uns in Kontakt treten, z.B. per E-Mail oder Telefon, werden von uns Ihre
Kontaktdaten (Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer) und Ihre Angaben zum
Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens gespeichert und genutzt. Diese werden nicht an Dritte
weitergegeben. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht
mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche
Aufbewahrungspflichten bestehen.

 

3. Datensicherheit

3.1 Wir unterhalten aktuelle technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit,
insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei
Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte. Diese werden dem aktuellen
Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst und entsprechen dem deutschen Recht.

 

4. Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

4.1 Wir geben gerne Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten, sowie zu deren
Herkunft, Empfängern oder Kategorien von Empfängern, an die diese Daten weitergegeben
werden und den Zweck der Speicherung. Dieses Recht können Sie jederzeit geltend machen
sowie gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer Daten.
4.2 Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden
personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO,
  • Recht auf Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung richtiger Daten, Art. 16 DSGVO,
  • Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten, Art. 17 DSGVO,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, Art. 21 DSGVO.

Die Informationen und Mitteilungen zu Ihren Rechten werden Ihnen unentgeltlich erteilt.
Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die
Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren (vgl. Art. 77 DSGVO).

4.3 Wenn Sie eine Einwilligung zur Nutzung von Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit
widerrufen. Sollten Sie Ihre erteilte Einwilligungserklärung widerrufen, löschen wir sämtliche
von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen Ihrer Einwilligung
erhoben, verarbeitet oder genutzt haben, soweit wir nicht gesetzlich dazu verpflichtet sind, die
Daten weiter aufzubewahren. Bitte beachten Sie, dass die Löschung Ihrer Daten bedeuten
kann, dass Sie danach möglicherweise nicht mehr auf unsere Dienste zugreifen oder diese
nutzen können.

4.4 Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen oder Widersprüche zur Datenverarbeitung
richten Sie bitte per E-Mail an datenschutz-av@conntac.net oder schriftlich an Conntac GmbH,
Werner-von-Siemens-Str. 6, 86159 Augsburg.